Monatsarchiv: September 2012

Schrottimmobilien | Nachträgliche Schuldzinsen bei Einkünften aus Vermietungen und Verpachtungen als Werbungskoaten anerkannt.

Der Bundesfinanzhof entschied am 20.06.2012, Aktenzeichen IX R 67/10, dass bei einem Darlehen, welches ursprünglich zur Finanzierung einer fremd genutzten Immobilie abgeschlossen wurde, anfallende Schuldzinsen dann noch als nachträgliche Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden können, wenn das Gebäude bereits veräußert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schiffsfonds | BGH, XIV ZR 262/10 | die Rückabwicklung der Anlagen erwirken

Gerade bei Schiffsfonds war es bei vielen fondsauflegenden Gesellschaften Usus, hohe Rückvergütungen an die vermittelnden Banken zu zahlen. Nach seiner Entscheidung, Aktenzeichen XIV ZR 262/10, stellte der Bundesgerichtshof endgültig klar, dass Banken, sobald sie Rückvergütungen im Zusammenhang mit der Vermittlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen