Insolvenzverwalter klagt gegen Anleger der CSA 4, CSA 5 und Deleton

Update: In der aktuellen Klagewelle zum Jahreswechsel 2021/2022 sehen wir aussichtsreiche Chancen sich mit Erfolg gegen die Forderung des Insolvenzverwalters zu wehren. Läuft Ihr Prozess oder ist eine Einspruchsfrist gegen ein Versäumnisurteil noch nicht abgelaufen, lohnt sich ein unverbindliches Telefonat mit uns unter der 0641/ 202121. Wir zeigen Ihnen Ihre Verteidigungsmöglichkeiten auf! Am 01. Juli … Insolvenzverwalter klagt gegen Anleger der CSA 4, CSA 5 und Deleton weiterlesen

Grundstücksgesellschaft Rundling Schorfheidestraße GbR Immobilienfonds Treuhand Darlehensverwertung UG und Co. KG klagt

Gesellschafter des Immobilienfonds Grundstücksgesellschaft Rundling Schorfheidestraße GbR sind gleich doppelt gestraft. Nicht nur, dass der Fonds bereits ganz zu Anfang seiner Geschichte in Schieflage geriet, als der von der Geschäftsführerin ausgewählte Bauträger, der bis dahin am deutschen Markt noch nicht etabliert und hinreichend bekannt war, in Insolvenz ging. Auch in der Folge zeigten sich erhebliche … Grundstücksgesellschaft Rundling Schorfheidestraße GbR Immobilienfonds Treuhand Darlehensverwertung UG und Co. KG klagt weiterlesen

Darlehen widerrufen bis zum 21.06.2016, wir machen Überstunden für Sie!

Nicht mal mehr 30 Tage und die Zeit rennt. Ein Rennen das  viele Darlehensnehmer noch für sich entscheiden können. Dann nämlich, wenn sie bis zum 21.06.2016 den Widerruf der auf den Abschluss des Darlehensvertrages gerichteten Willenserklärung rechtzeitig erklären. Ob auch Sie Ihren Darlehensvertrag widerrufen können und von günstigeren Zinsen erheblich profitieren können oder eine bereits … Darlehen widerrufen bis zum 21.06.2016, wir machen Überstunden für Sie! weiterlesen

Viele Banken, ein Thema: Widerruf !

Nicht mal mehr 40 Tage und die Zeit läuft - wie so oft - für die Bank und gegen die Kunden. Ein Rennen, das allerdings viele Darlehensnehmer gewinnen können, wenn sie bis zum 21.06.2016 den Widerruf der auf den Abschluss des Darlehensvertrages gerichteten Willenserklärung rechtzeitig erklären. Ob auch Sie den Widerruf noch wirksam erklären können … Viele Banken, ein Thema: Widerruf ! weiterlesen

Widerruf von Kreditverträgen bis zum 21.06.2016 – Ist Verwirkung ein Problem?

Wie ist mit Ausreißer – Urteilen zugunsten der Bankenlobby umzugehen? Vorab: Kreditverträge aus der Zeit von 2002 – 2010 sind – unabhängig von dem Kreditinstitut oder der Bank, die den Kredit ausgereicht hat – zu einem Großteil widerrufbar. Dies hat zur Folge, dass Kreditnehmer durch den Widerruf zwar verpflichtet sind, die Darlehensvaluta zurückzuführen und dafür … Widerruf von Kreditverträgen bis zum 21.06.2016 – Ist Verwirkung ein Problem? weiterlesen

Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt – trotz Kreditkündigung durch Bank?

BGH Entscheidet: Zitat Presseerklärung: Urteil vom 19. Januar 2016 – XI ZR 103/15 Der für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass § 497 Abs. 1 BGB (in der bis zum 10. Juni 2010 geltenden Fassung) eine spezielle Regelung zur Schadensberechnung bei notleidenden Krediten enthält, die vom Darlehensgeber infolge Zahlungsverzugs des Darlehensnehmers vorzeitig gekündigt … Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt – trotz Kreditkündigung durch Bank? weiterlesen

Vorfälligkeitsentschädigung von Bank zurück nebst Zinsen

Im aktuellen und noch nicht rechtskräftigen Urteil des Amtsgericht Gießen, Urt. v. 22.10.2015, Az.: 41 C 231/15, (Berufung anhängig am Landgericht Gießen, Az.: 1 S 270/15) wird die ortsansässige Volksbank dazu verpflichtet, einem Kunden eine für die vorzeitige Darlehensablösung gezahlte, so genannte Vorfälligkeitsentschädigung, nebst Zinsen zurück zu zahlen. Das Gericht sah die Widerrufsbelehrung, die den folgenden … Vorfälligkeitsentschädigung von Bank zurück nebst Zinsen weiterlesen

S.W. Immofonds 2051 | BGH entscheidet zu Gunsten Anleger

In seiner Entscheidung vom 7.07.2015,Beschluss, AZ: I I Z R 1 0 4 / 1 3 stellte der Bundesgerichtshof klar, dass "Zu einem richtigen Bild über die Beteiligung gehört das Wissen darüber, dass dem Gründungsgesellschafter die konkrete Chance eröffnet wird, zu Lasten des Vermögens der Beteiligungsgesellschaft erhebliche finanzielle Sondervorteile zu erlangen (BGH, Beschluss vom 15. … S.W. Immofonds 2051 | BGH entscheidet zu Gunsten Anleger weiterlesen

Vorfälligkeitsentschädigungsfrei umfinanzieren, Vorfälligkeitsentschädigung zurückverlangen!

OLG München entscheidet: Vorfälligkeitsentschädigung nebst Zinsen i.H.v. 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz sind von der Sparkasse an den Darlehensnehmer zurückzuerstatten. Mittlerweile ist bekannt, dass Darlehensverträge ab dem Jahre 2002 und insbesondere in der relevanten Zeit ab 2006 häufig mit Widerrufsbelehrungen versehen sind, die nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Nun gibt es eine Vielzahl von Musterwiderrufsbelehrungen und individuell ausgestalteten … Vorfälligkeitsentschädigungsfrei umfinanzieren, Vorfälligkeitsentschädigung zurückverlangen! weiterlesen

S. W. Immofonds 2051|Eine Rechtsprechungsübersicht zur aktuellen Klagewelle

Aktuell gibt es in unserer Kanzlei viel Resonanz über Internetartikel bezogen auf den S. W. Immofonds 2051. Aufhänger ist die Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe, Aktenzeichen 9 U 33/12. Dieser Rechtsstreit befindet sich derzeit in der Revision bei dem Bundesgerichtshof. Aufgrund des Versäumnisurteils des Bundesgerichtshofes vom 20.01.2015, AZ: II ZR 444/13 in einem grundsätzlich ähnlich gelagertem … S. W. Immofonds 2051|Eine Rechtsprechungsübersicht zur aktuellen Klagewelle weiterlesen